Bomann TSG 707 mini-Geschirrspüler Test

In der heutigen Zeit findet fast jeder, dass eine eigene Spülmaschine in der Küche durchaus eine positive Sache ist. Spülen von Hand funktioniert zwar auch, ist jedoch zeitaufwändig, unkomfortabel und verbrauch auch nicht gerade wenig Wasser. Bislang lohnte sich die Investition in eine Spülmaschine allerdings nur, wenn es sich um einen Mehrpersonenhaushalt handelte, bei dem mindestens alle zwei Tage ein Spülgang durchgeführt wird. Dass sich ein Geschirrspüler allerdings auch für kleine- bzw. Single-Haushalte lohnt, zeigt nun Bomann mit dem TSG 707.

Erschwingliches Haushaltsgerät im Mini-Format

Bomann TSG 707 Single Spülmaschine
Bomann TSG 707 Single Spülmaschine

Der Bomann TSG 707 ist ein so genannter Mini-Geschirrspüler, der sich für Single-Haushalte oder kleine Wohngemeinschaften anbietet, in denen relativ wenig Geschirr gereinigt werden muss. Der Tischgeschirrspüler reinigt problemlos das Geschirr von Frühstück und Abendbrot und auch größere Tassen und Gläser finden ausreichend Platz. Ein Stromfresser ist dieses Gerät nicht, zumal er die Energieeffizienzklasse A+ erfüllt und laut Hersteller bei durchschnittlicher Nutzung nur 174 Kilowattstunden pro Jahr verbrauchen soll. Die eigentliche Geschirreinigung ist nicht nur auf dem Datenblatt äußerst effizient (Trockeneffizienzklasse A, etc.) sondern liefert auch in der Praxis keinen Grund zur Kritik. Auch wenn es sich hierbei nicht um einen schicken Luxus-Spüler handelt, scheinen alle wichtigen Funktionen mit an Bord zu sein. Mit an Bord sind beispielsweise elektronische Programmsteuerung, Startzeitvorwahl und ein ECO-Sparspülprogramm.

Mini-Geschirrspüler und ihre Einschränkungen

Laut Hersteller sollen sechs Maßgedecke im Bomann TSG 707 Mini-Geschirrspüler Platz finden. Auch wenn große Spülmaschinen meist auch nur 13 Maßgedecke fassen, gibt es beim TSG 707 kleine Probleme mit größeren Suppentellern. Zudem ist das Tischgerät nicht besonders schnell. So benötigt auch das Expressspülprogramm über eine Stunde, bis der Durchgang vollständig beendet ist. Kein wirklicher Kritikpunkt ist die Geräuschkulisse. 55 dBA sind zwar nicht ganz so laut, wobei es auch schon größere Geschirrspüler gibt, die deutlich leiser arbeiten.

Fazit

Natürlich ist der TSG 707 von Bomann kein rundum perfektes Haushaltsgerät. Dafür überzeugt aber das sehr günstige Preis-Leistungs-Verhältnis und die ausgereiften Spülprogramme. Dementsprechend ist der TSG 707 eine empfehlenswerte Spülhilfe, von der in erster Linie Singles oder Zweipersonenhaushalte profitieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen