Single Spülmaschinen: klein, praktisch, sparsam

Single Spülmaschinen auch Tischgeschirrspüler genannt
Single Spülmaschinen auch Tischgeschirrspüler genannt

Eine Single Spülmaschine gehört zweifelsohne zu den Haushaltsgerätschaften, die der 1-Personenhaushalt besitzen muss. Dieses Gerät hat durchaus einen praktischen Nutzen  und bringt somit auch dem Leben des Singles einen überaus wertvollen Mehrwert.

Bestseller Nr.1

Bomann TSG 708 – Bestseller single Spülmaschine

Bomann TSG 708 Der Bomann TSG 708 ist hochentwickelt, benutzerfreundlich und sparsam. Aber diese Sparsamkeit geht auf Kosten der Schnelligkeit, sodass der Nutzer genügend Geduld mitbringen muss, um von den Vorzügen der Maschine zu profitieren. Daher ist es das passende Modell für Geduldige.
Maße: 45 Zentimeter x 55,1 Zentimeter x 50 Zentimeter (Höhe x Breite x Tiefe)
Energieeffizienzklasse: A+
Programme:
  • Intensivspülen
  • Normalspülen
  • ECO (Sparspülen)
  • 90 Min. Spülen
  • Vorspülen
Eigenschaften:

 

  • Kompakte Ausführung
  • 6 Maßgedecke
  • LED-Kontrollanzeigen
  • Startvorwahl
  • Anzeige für Klarspülermangel
  • Durchlauferhitzer
  • Klarspüler-Dosiereinrichtung
  • AquStop
Zum Angebot *

 

Bestseller Nr.2

Klarstein Amazonia 8

Klarstein Amazonia 8 Der Klarstein single Spülmaschine Amazonia 8 benötigt deutlich weniger Platz als herkömmliche Geschirrspüler. Aus diesem Grund eignet sich das Gerät perfekt für kleine Wohnungen. Die Amazonia 8 ist im Betrieb sehr leise und überzeugt mit einem ausgezeichneten Reinigungseffekt. Ebenfalls die einfache Bedienung der Maschine ist sehr positiv. Alles in allem ist die Klarstein Amazonia 8 ein empfehlenswertes Gerät, welches den Abwasch perfekt erledigt.
Maße: 45 Zentimeter x 55,1 Zentimeter x 50 Zentimeter (Höhe x Breite x Tiefe)
Energieeffizienzklasse: A+
Programme:
  • Eco-Modus
  • Schnell-Modus
  • Intensiv-Modus
Eigenschaften:

 

  • Freistehend
  • Teilintegriert
  • Aquastop
Zum Angebot *

 

 

Bestseller Nr.3

Siemens SK26E821EU iQ300

Siemens SK26E821EU iQ300 Der Siemens SK26E821EU iQ300 ist kompakt, leise und anpassungsfähig, sodass dort unterschiedlich stark verdrecktes Geschirr saubergemacht werden kann. Allerdngs passen nicht alle Teller und Becher in die Maschine, sodass nur die Besitzer kleiner Teller und großer Becher und Gläser dieses Modell wählen sollten.
Maße: 45*55*52 cm (Höhe x Breite x Tiefe)
Energieeffizienzklasse: A+
Programme:
  • Intensiv
  • Auto
  • Eco
  • Sanft
  • Schnell
  • Vorspülen
Eigenschaften:

 

  • Aqua-Sensor
  • Beladungs-Sensor
  • Intensiv-Reinigungsmodus
Zum Angebot *

 

 

Bestseller Nr.4

Bosch SKS50E32EU
Serie 2

Siemens SK26E821EU iQ300 Einen kleinen und praktischen single Spülmaschiene bekommen Sie mit dem Bosch SKS50E32EU Serie 2. Er ist sehr sparsam und bietet trotzdem eine große Programmauswahl. Dank der elektronischen Anzeige ist er leicht zu bedienen. Der Aqua Stop sorgt zudem für die nötige Sicherheit.
Maße: 45 x 55,1 x 50 cm (Höhe x Breite x Tiefe)
Energieeffizienzklasse: A+
Programme:
  • Intensiv
  • Auto
  • Eco
  • Sanft
  • Schnell
  • Vorspülen
Eigenschaften:

 

  • Aqua-Sensor
  • Beladungs-Sensor
  • Intensiv-Reinigungsmodus
Zum Angebot *

 

 

Bestseller Nr.5

Bomann TSG 707 Single Spülmaschine

Bomann TSG 707 Der Bomann TSG 707 überzeugt auf ganzer Linie: Es stehen sechs Programme zur Auswahl, ein Aqua Stop ist integriert und dank der Energieeffizienzklasse A+ ist auch der Verbrauch sehr niedrig
Maße: 45 Zentimeter x 55,1 Zentimeter x 50 Zentimeter (Höhe x Breite x Tiefe)
Energieeffizienzklasse: A+
Programme:
  • Eco-Modus
  • Schnell-Modus
  • Intensiv-Modus
Eigenschaften:

 

  • Display
  • Startzeitvorwahl
  • Restlaufanzeige
  • Besteckkorb
  • Aquastop
  • Klarspülernachfüllanzeige
  • Intensivreinigungsfunktion
  • Kurzprogramm
Mehr Details
Zum Angebot *

 

 

Die Vorteile von Single Spülmaschinen

Letztlich kennt doch jeder Mensch die allgemeine Unlust des manuellen Spülens, was in zahlreichen Fällen dazu führt, dass das verschmutzte Geschirr einfach in der Spüle liegen gelassen wird. Der Abwasch wird auf später verschoben und jeder Single weiß doch, dass das Leben an sich äußerst schnelllebig ist.

Dieser Umstand führt nicht selten dazu, dass sich das verschmutzte Geschirr über einen sehr langen Zeitraum in der Spüle befindet, was nicht nur ekelerregend ist sondern vielmehr auch sehr schnell zu einem Ungezieferproblem führen kann. Sicherlich spielen viele Menschen mit dem Gedanken, eine Geschirrspülmaschine zu erwerben, doch gibt es zahlreiche Modelle, die schlichtweg zu groß für den einfachen Single-Haushalt geraten sind.

Aufgrund ihrer enormen Abwaschleistung und die damit einhergehende enorme Zeit- und Arbeitsersparnis sind die Single Spülmaschinen mittlerweile nicht mehr aus dem modernen Kücheninventar wegzudenken. Ob große oder kleine Haushalte- von Tischspülmaschinen profitiert jeder

 

Tischspülmaschinen

Wenn sich das schmutzige Geschirr anfängt in der Küche zu stapeln, und Sie den Aufwand per Hand zu waschen nicht auf sich nehmen möchten,  dann ist es definitiv höchste Zeit für den Erwerb einer solche Spülmaschinen.  Sie ist ein effizient arbeitendes Gerät mit diversen einstellbaren Funktionen. Zudem passt diese Küchenmaschine aufgrund des kompakten Formats in jeder Küche.

Mehr Ordnung

Mit der Single Spülmaschine kehr gleichsam wesentlich mehr Ordnung und Sauberkeit in die Wohnräume des Junggesellen ein, so dass dieser wesentlich mehr Zeit hat sich mit der entsprechenden Person auseinanderzusetzen.

Vorteile im Überblick

  • Sie ist die optimale Lösung für Singlehaushalte, Kleinfamilien, für den Urlaub auf dem Campingplatz oder in der freien Natur und Partys
  • Schmutziger Abwasch wird effizient und gründlich gereinigt
  • Aufgrund der beim Reinigungsvorgang nicht verwendeten belasteten Lappen und Handtücher ist die Reinigung  zudem hygienischer als ein Abwasch per Hand
  • Im Verhältnis geringere Anschaffungskosten
  • Optimale Platzausnutzung aufgrund des kompakten Formates
  • Enorme Zeit- und Arbeitsersparnis, da der Geschirrspüler den Abwasch übernimmt
  • Einfache und praktische Bedienung
  • Der Erwerb einer Tischspülmaschine ist definitiv eine sehr gute Investition in einen zeitreicheren, stets sauberen und arbeitsärmeren Küchenalltag.
  • Mit einer solchen Anschaffung wird nichts falsch gemacht und bringt unter dem Strich weitreichende Vorteile mit sich.

 

Funktionsweise und Bedienung einer Single Spülmaschine

Eine single Spülmaschine hat das selbe Funktionsprinzip wie ein herkömmlicher Einbaugeschirrspüler. Beim Spülvorgang spritzt eine sich drehende Drüse heißes Wasser über das Geschirr und reinigt dieses so effektiv.

Durch dieses einfache Prinzip ist die Störungsanfälligkeit sehr gering. Zudem ist, aufgrund des im Verhältnis zu den größeren Einbaugeschirrspülern deutlich kleineren Formats, der Wasser-, Spülmittel- und Stromverbrauch viel geringer. Die Bedienung ist wie die Funktionsweise ebenfalls sehr einfach.

 

Anders als bei den größeren Modellen, die hauptsächlich für einen Familienhaushalt ausgelegt sind, ist das Ausmaß einer mini Spülmaschine kleiner.

Das zu spülende Geschirr hat einen geringeren Umfang als bei einer Familie, so dass das Junggesellenmodell dementsprechend ausgelegt ist. Neben der Arbeitserleichterung, die durch den Einsatz einer kleinere Spülmaschine erzielt wird, bietet diese auch eine größere Flexibilität in der Freizeitplanung.

Nach dem Gebrauch des Geschirrs muss dieses lediglich in die kleine Geschirrspülmaschine platziert und der Startknopf betätigt werden, anschließend kann sich der Single wieder seinem ursprünglichen Tagesablauf widmen.

Selbstverständlich ist der Wasser- und Energieverbrauch der kleineren Spülmaschinen variante wesentlich geringer als bei einem größeren Familienmodell, so dass letztlich niemand in finanzielle Schwierigkeiten geraten dürfte.

 

Die Nachteile

Ein möglicher kleiner Nachteil dieser kleine Spülmaschine ist sicherlich, dass diese lediglich für einen Single-Haushalt effektiv und wirtschaftlich arbeitet. Ändert sich der Status des Menschen, so sind die geringen Ausmaße oft für einen Zwei-Personen-Haushalt nicht mehr ausreichend.

Dem jedoch steht der Vorteil gegenüber, dass eine single Spülmaschine auch in sehr kleinen Wohnungen ihren Platz findet und dementsprechend auch in verwinkelten Küchenzeilen problemlos eingebaut werden kann.

Eine Single Spülmaschine bringt eine geringere Lärmbelastung im laufenden Betrieb mit sich und arbeitet dennoch zuverlässig, so dass gerade für Studenten und Auszubildende dieses Modell als sehr gutes Einsteigermodell bezeichnet werden kann.

Betrachtet man sich den relativ geringen Anschaffungspreis eines solchen kleineren Modells, so wird man zweifelsfrei zu dem Entschluss kommen, dass der Betrieb über einen längeren Zeitraum gesehen wirtschaftlich äußerst rentabel ist.

Auch unter Umweltschutzgesichtspunkten betrachtet ist der Betrieb kleiner Spülmaschinen überaus schonend, da das Modell einen geringen Wasserverbrauch hat. Der direkte Vergleich zum manuellen Spülen zeigt, dass die single Spülmaschine durchaus gute Werte hat.

Besonders für reinliche Menschen bietet dieses Einsteigermodell eine gute Möglichkeit der Zeitoptimierung, ohne daß die Umwelt unter dem Benutzerkomfort zu leiden hat.

 

 

Wer mit dem Gedanken spielt eine Single Spülmaschine zu erwerben und unsicher erscheint, ob das Modell wirtschaftlich wirklich rentabel ist, dem sei gesagt – eine derartige single Spülmaschine hat, im Vergleich zu anderen Elektrogeräten, einen sehr geringen Wertverlust und kann mit dem späteren Auszug aus der Wohnung problemlos zu einem guten Preis verkauft werden.

Die Nachfrage nach single Spülmaschine ist seit vielen Jahren ungebrochen, so dass letztlich niemand auf seinem Modell sitzen bleiben muss. Eine Single Spülmaschine ist, unter diesen ganzen Gesichtspunkten, eine sehr sinnvolle Anschaffung für einen Junggesellen, der sehr viel Wert auf Sauberkeit und Ordnung in seinen Wohnräumen legt.

Letztlich zeigt sich der wahre Wert eines solchen Modells immer dann, wenn gerade das dreckige Geschirr in der Spüle liegt und der Wohnungsbesitzer mal wieder überhaupt keine Lust darauf hat, es zu spülen.

 

Die diversen Anwendungsgebiete:

Der Singlehaushalt: Für einen alleinlebenden Single zahlt sich eine große Geschirrspülmaschine, aufgrund des im Verhältnis meist geringen Geschirrbestandes bzw. Geschirraufkommens, nicht aus. Hier ist eine single Spülmaschine eine optimale Investition für den Singlehaushalt.

Eine kleine und kompakte Tischspülmaschine erledigt den anfallenden Abwasch bei einem, in Relation zu den großen eingebauten Geschirrspülmaschinen, viel günstigeren Anschaffungskosten und einem entsprechend sehr viel niedrigeren Strom-, Spülmittel- und Wasserverbrauch.

 

Die Kleinfamilie: Selbst bei drei im Haushalt lebenden Personen ist eine große Geschirrspülmaschine im Normalfall immer noch fehl am Platz, da sich hier ebenfalls keine ausreichend große Menge an Abwasch ergibt. In der Küche ist ebenfalls häufig nicht genügend Platz, so dass immer ein möglichst platzsparendes Inventar zum Einsatz kommen sollte. Hier ist eine kompakte single Spülmaschine die richtige Lösung.

 

Der Einsatz beim Camping: Jeder Camper weiß um die teilweise hygienisch sehr wilden Bedingungen auf einem Camping-Spülplatz. Auch hier schafft eine handliche Tischspülmaschine wieder eine optimale Abhilfe. Für Outdoor-Freunde ist eine solche Maschine ebenfalls sehr geeignet.
Die Spüle im Partyeinsatz: Eine single Spülmaschine sorgt ständig für saubere Gläser und damit zudem für eine definitive Stimmungssteigerung unter den Partygästen.

 

Freistehender Single Spülmaschine

Freistehende Geschirrspüler sind bekannt für eine enorme Erleichterung bei der Küchenarbeit

Die meist gekauften freistehende Modelle sind spülmaschinen mit 45 cm Breite.

Bestseller

Sharp QW-S22F472I-DE

Sharp QW-S22F472I-DE Spülmaschine 45 cm

  • Typ: Freistehend
  • Eigenschaften:
    • Kindersicherung
    • Schnell-Programm
    • Wasserstopp
    • Startzeitvorwahl

Beschreibung

Zum Angebot *

Mit Hilfe von Geschirrspülern können jede Woche ein paar Stunden Zeit eingespart werden, die man dann wiederum anderweitig einplanen kann. Die Reinigung des Geschirrs erfolgt automatisiert – (fast) ohne jedes Zutun des Verwenders. Keine lästige Handwäsche mehr, nicht erst Spülen und dann Abtrocknen mehr. Die auf diese Weise gewonnene Zeit lässt sich viel besser mit Aktivitäten verbringen, die wesentlich mehr Spaß machen.

 

Daher nutzen immer mehr Menschen einen Geschirrspüler, was durch das Bundesamt für Statistik bestätigt wird, denn in mehr als 70 Prozent aller Haushalte finden sich (freistehende) single Spülmaschinen. Und die Zahl der Nutzer steigt stetig an.

Dieser Erfolg liegt auch daran, dass die Geschirrspüler noch in den 70er Jahren sehr viel Wasser und sehr viel Energie verbrauchten, heute hingegen arbeiten sie umweltschonender und vor allem kostengünstiger. Erst im Jahr 1986 erfand man den ersten freistehenden Geschirrspüler, dessen Merkmal es ebenfalls erstmals war, dass weniger Wasser als bei einer herkömmlichen Handwäsche benötigt wurde, verbrauchte.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch die Nachfrage nach Geräten steigt, die die persönlichen Bedürfnisse entsprechend befriedigt. Mittlerweile gibt es unzählige unterschiedliche Modelle – von einem handlichen Tisch-Geschirrspüler bis hin zu einem freistehenden Geschirrspüler.

Der freistehende single Spülmaschine– ein hohes Maß an Flexibilität

Bei den freistehenden single Spülmaschinen steht das Gerät – wie der Name bereits vermuten lässt – frei im Raum. Er verfügt über eine Arbeitsfläche und ist vollständig verkleidet. Sie können problemlos Töpfe oder Pfannen auf diese belastbare Abdeckung stellen. Es ist nicht notwendig, Zierleisten oder eine Abdeckung anzubringen. Im Gegenteil: der Geschirrspüler kann an Ort und Stelle aufgestellt werden, wo man ihn gerne nutzen möchte.

Damit bieten Ihnen freistehende Geschirrspüler ein hohes Maß an Flexibilität. Möchten Sie umziehen? Gar kein Problem, denn das Gerät kann einfach abgebaut und in der neuen Wohnung wieder aufgebaut werden. Damit ergibt sich auch ein besonderer Vorteil für die Nutzer, die keine Einbauküche möchten bzw. haben, sondern stattdessen die Elemente ihrer Küche frei wählbar aufstellen.

Bei freistehenden Geschirrspülern haben Sie zudem zumeist die Möglichkeit, die Anschlüsse einer Spüle zu nutzen und das Gerät darüber zu betreiben. Somit eignen sich solche Geräte insbesondere für Wohnungen, in denen die entsprechenden sanitären Anschlüsse, an welchen der Geschirrspüler normalerweise angeschlossen wird, nicht vorhanden sind. Zudem stellt ein solcher Geschirrspüler eine Alternative für kleine Haushalte dar. Sie benötigen hier folglich keinerlei zusätzliche Materialien oder Komponenten zu Verwendung.

Es wurde zudem festgestellt, dass freistehende Geschirrspülmaschinen auch in punkto Leistungsfähigkeit, dem Bedienkomfort und des Energieverbrauchs durchaus mit Einbaugeräten mithalten können. Der einzig negativ zu feststellende Nachteil: Diese Qualität hat auch seinen Preis, denn gute freistehende Geschirrspüler gibt es nicht unter 400,00 Euro. Die Luxus-Varianten bewegen sich ab einem Preissegment von 1000,00 Euro. Beachtet werden sollte zudem, dass sich ein freistehender Geschirrspüler nicht dem Küchenbild anpassen lässt, so ist beispielsweise keine Aussparung für die Sockelleiste vorhanden.

 

Unterbau Single Spülmaschinen

 

Etwa 67 % aller Haushalte nutzen bereits eine Unterbauspülmaschine. Denn diese können platzsparend in eine Küchenzeile integriert werden. Der folgende Artikel erläutert welche positiven und auch negativen Eigenschaften solch eine Unterbauspülmaschine hat. Zudem wird auch darauf eingegangen, welche Ausstattung wichtig und notwendig ist.

Unterbau single Spülmaschine: Gekonnt integriert

Unterbau single Spülmaschinen

Im Gegensatz zu anderen single Spülmaschinen, muss die Unterbau single Spülmaschine nicht einen extra Platz in der Küche einnehmen. Die kann, wie schon erwähnt, ganz einfach in eine Lücke in der Einbauküche integriert werden. Durch einen idealen Schnitt ist es möglich, sie direkt unterhalb der Küchenzeile einzubauen.

Die Arbeitsplatten der Zeile dienen in diesem Fall als Abdeckung, da die Spülmaschine über keine eigene Oberseite verfügt. Auch möglich ist die Verwendung einer zusätzlichen Arbeitsplatte, um die Maschine abzudecken. Geöffnet und bedient wird sie an der Front, da hier die Tür und die Knöpfe angebracht sind. Hier sollte bei dem Kauf darauf geachtet werden, dass das Design der Front zu dem der anderen Küchengeräte passt. Denn zumeist ist es nicht möglich, diese noch im Nachhinein anzupassen.

 

Eher selten sind Modelle zu finden, bei denen die Front größtenteils hinter der Verkleidung der Küchenzeile verschwindet. Einige Anbieter ermöglichen es jedoch, die Front in einer anderen Farbe zu erwerben. Da diese Ersatzfronten jedoch zumeist nur einen halben oder einen Zentimeter dick sind, wird von dem häufigen Austausch der Front abgeraten. Empfohlen werden eher sogenannte teilintegrierte Modelle, bei denen die Front sichtbar ist. Diese Geräte sind auch am weitesten verbreitet, insbesondere die, die aus Edelstahl gefertigt wurden. Dieses Material hat gleich mehrere Vorteile. So wertet es zum einen das Design der jeweiligen Küche auf und zum anderen ist Edelstahl sehr pflegeleicht, rostet nicht und kann einfach gesäubert werden.

 

Keine Produkte für "unterbau geschirrspüler" gefunden.

Vor- und Nachteile von Unterbau single Spülmaschinen

Auch wenn die Verwendung von Unterbau single Spülmaschinen sehr praktisch ist, es muss auch die passende Lücke und ein Überbau in der Küchenzeile vorhanden sein. Wenn dies nicht der Fall ist, sind sicherlich frei stehende Modelle oder auch Tisch-Geschirrspüler besser geeignet. Sollte jedoch eine passende Lücke vorhanden sein, sind Unterbau-Geräte sehr vorteilhaft. Denn so kann die Maschine platzsparend in die Küche integriert werden. Somit muss kein zusätzlicher Platz vorhanden sein, um sie unterzubringen.

 

Welche technischen Ausstattungsmöglichkeiten gibt es?

Unterbau-Geräte müssen sich technisch gesehen nicht hinter frei stehenden Modellen verstecken. Vielmehr ist bei beiden Varianten in vielen Fällen nahezu die exakt gleiche Technik verbaut. Und auch der Energieverbrauch ist bei den meisten Modellen vergleichsweise niedrig. Viele Geräte erreichen sogar die Energieeffizienzklasse A++. Bei dem Kauf einer Unterbau ingle Sspülmaschine sollte darauf geachtet werden, dass das gewünschte Modell über unterschiedliche Reinigungsmodi verfügt. So kann ganz nach Bedarf eingestellt werden, wie lange und wie intensiv gereinigt wird. Auch wichtig ist, dass ein sogenanntes Ökoprogramm mit an Bord ist.

Eine Unterbauspülmaschine ist sehr sinnvoll, um ein relativ großes Gerät möglichst platzsparend unterzubringen. Einmal in die Küche integriert, ist nicht mehr zu erkennen, wie groß die Maschine ist. Lediglich die Front, an der sich die Öffnung und auch die Bedienknöpfe befinden, ist nach dem Einbau noch zu sehen. Eine Unterbauspülmaschine hat zumeist einen geringen Energieverbrauch und sollte über unterschiedliche Reinigungsmodi verfügen. Problematisch ist es hingegen, wenn eben keine passende Lücke vorhanden ist. Dann bleibt häufig nur die Wahl eines anderen Gerätes, wie zum Beispiel einer frei stehenden Maschine. Die Unterbauspülmaschine würde dann keinen Sinn machen, da sie keine Oberseite hat.

 

Einbau single Spülmaschinen

Sie interessieren sich für Einbau single Spülmaschinen, die sich komplett in Ihre vorhandene oder geplante Küche integrieren lassen? Anbei finden Sie einige Informationen und Tipps, die Ihnen bei der Auswahl des passenden Gerätes eine gute Hilfestellung sind.

Einbauspülmaschinen werden in verschiedenen Varianten angeboten.

 

Vollintegrierte single Spülmaschine

Weiterhin werden vollintegrierte Geschirrspüler angeboten. Hierbei wird das Gerät in die Aussparung der Einbauküche geschoben. Der Gerätedeckel wird mit einer Abdeckung verbunden, die das Küchendesign hat. Die Bedienelemente sind im Geräteinneren auf der Oberkante der Klappe angeordnet. Auch das Display, das über den Programmablauf des Gerätes informiert, ist dort angeordnet.

 

Trotz Geschirrspüler wird das einheitliche Design der Küche erhalten. Einige Modelle informieren über Leuchtdioden oder akustischen Signalen über den Programmfortgang. Die Geräte sind sehr laufruhig, weil sie vollkommen hinter der Küchenzeile verbaut sind. Diese Geschirrspüler zeichnen sich durch eine vielseitige Programmauswahl, einen guten Bedienkomfort und eine hohe Energieeffizienz aus.

 

Teilintegrierte single Spülmaschine

Darüber hinaus werden teilintegrierte single Spülmaschinen offeriert. Konzipiert sind diese Geräte für den Einbau in eine bestehende Küche. Hierbei wird das Gerät in eine Aussparung geschoben. Die Maschine wird fixiert und mit einer Klappe verbunden, die zumeist dem Design der Küche entspricht. Damit ist der teilintegrierte Geschirrspüler oftmals nicht mehr sichtbar, weil er sich sehr gut in das Küchendesign einfügt.

 

In einer Klappenaussparung befinden sich die Bedienelemente und das Display des Gerätes. Im Vergleich zum vollintegrierten Geschirrspüler befinden sich die Elemente an der Gerätefront und sind sichtbar und lassen sich leicht betätigen. Technisch verfügen die Geräte über moderne Düsensysteme, die das Wasser und den Reiniger bedarfsgerecht verteilen. Die Energieeffizienzklasse liegt bei vielen Geräten bei A++.

Was sind die negative Eigenschaften der Einbau single Spülmaschinen

Grundsätzlich nehmen Geschirrspülgeräte als Großgerät viel Platz in einer Küche ein. Zudem verursachen die Geräte Zusatzkosten für die Wartung, den Strom- und Wasserverbrauch. Für den Betrieb einer Geschirrspülmaschine sind zumeist spezielle Reiniger, Klarspüler und ein Spezialsalz für die Wasserenthärtung notwendig.

Ausstattung und Zubehör

Ein Geschirrspüler sollte eine komfortable Ausstattung und eine einfache Bedienung bieten. Die Geräte verfügen zumeist über zwei Geschirrkörbe. Im Oberkorb können Tassen, Gläser, kleinere Teller und Schüsseln untergebracht werden. Hochklappbare Elemente bieten eine passgenaue und stabile Beladung und einen sicheren Stand. Der Unterkorb bietet Platz für Teller, Pfannen und Töpfe.

Flexible Elemente erleichtern das Befüllen des Gerätes. Besteckkörbe werden vielseitig konstruiert. Sie können einzeln oder paarweise herausnehmbar sein und verschiebbar sein. Besteckschubladen sind zumeist einteilig, teilbar oder höhenverstellbar. Weiterhin sind Extras, wie beispielsweise eine Restlaufanzeige sehr praktisch. Innenbeleuchtungen erleichtern die Handhabung des Gerätes.

Fazit

Je nach Einbauküche oder Küchenzeile lassen sich verschiedene Einbauspülmaschinen in die Küche integrieren. Technisch bestehen bei den Geräten oftmals kaum Unterschiede. Einzig die Einbauart ist bisweilen unterschiedlich. Spezielle Integrationen und Verkleidungen können einen Geschirrspüler bis zur Nichtsichtbarkeit in der Küchenzeile verschwinden lassen.

Keine Produkte für "einbau geschirrspüler" gefunden.

Tischgeschirrspüler oder Standgeschirrspüler ?

Jeder Mensch benötigt einen Geschirrspüler. Auf dem Markt existieren zwei unterschiedliche Arten: Der single Spülmaschine und der Standgeschirrspüler. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, welches Gerät besser für Sie geeignet ist.

 

Eine Single Spülmaschine ist für einen Single-Haushalt geeignet.

Die single Spülmaschine ist in verschiedenen Größen erhältlich. Allerdings ist er kleiner als der Standgeschirrspüler. Tischgeräte sind somit leichter. Ihre Größe ist perfekt für einen Single-Haushalt geeignet.

Das Volumen ist kleiner als das des Standgeschirrspülers. Dadurch benötigt das Gerät weniger Wasser und hat einen niedrigeren Stromverbrauch.

Der Anschaffungspreis liegt niedriger als bei Standgeräten. Hersteller haben sich für verschiedene Zusatzfunktionen entschieden. Zu diesen zählen eine elektronische Salz- und Klarspüler-Anzeige, ein integrierter Timer und die Anzeige der restlichen Spüldauer. Hersteller statten ihre Maschinen mit unterschiedlichen Programmen aus.

Ein Nachteil ist der Platz. Tischspülmaschine haben ein Volumen, welches lediglich für wenige Personen geeignet ist. Darüber hinaus kann nicht jedes Gerät auf handelsübliche Weise angeschlossen werden.

Das Abwasser der Maschine wird mittels eines Schlauches ins Waschbecken geleitet. Während eines Campingurlaubes kann sich ein solches Gerät bezahlt machen. Darüber hinaus kann es in einer Zweitwohnung angebracht werden.

Wer in seiner Wohnung wenig Platz zur Verfügung hat, kann das Gerät in einem Einbauschrank unterbringen. Tischgeräte können nur mit Strom betrieben werden. Wollen Sie sie im Garten aufstellen, müssen Sie die Stromzufuhr sicherstellen.

Fazit

Single Spülmaschinen haben einen niedrigeren Energieverbrauch, verfügen jedoch über ein kleineres Volumen. Ihr Gewicht ist geringer, allerdings müssen Käufer auf die integrierten Programme und die verbauten Anschlussarten achten. Standgeräte sind für mehr Personen geeignet. Ihre Ablageflächen sind größer. Sie enthalten weitaus mehr Programme und verfügen über mehr Funktionen als Tischgeräte.

Die Energiekosten sind bei diesen Geräten höher. Standgeräte sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Bei Kauf müssen Sie sich an Ihren persönlichen Bedürfnissen orientieren. Wählen Sie ausschließlich Markengeräte aus.